Die behördliche Genehmigungspraxis hat im Grunde regelmäßig mit Vorhaben zu tun, die baulichen Charakter tragen. Bauliche Maßnahmen wirken zumeist auf die Natur, die Landschaft oder das Grundwasser ein bzw. verändern deren Bestandteile. Sind dadurch erhebliche Beeinträchtigungen der naturschutzfachlichen Schutzgüter zu befürchten, definiert der Gesetzgeber dies als Eingriff.

Der Verursacher eines Eingriffs wird verpflichtet, Beeinträchtigungen grundsätzlich zu vermeiden. Sind Beeinträchtigungen unvermeidbar ist ihr Verursacher zu Kompensationsleistungen verpflichtet.

Mit dem Ziel der Effektivierung der o.g. Verfahrensabläufe lässt der Gesetzgeber zu, vorauslaufend Flächen als künftige Kompensationsflächen zu widmen und entsprechend einzurichten (Ökokonto). Solche Flächen mit vorauslaufenden Kompensationsmaßnahmen werden von den Naturschutzbehörden auf Antrag genehmigt. Sie unterliegen den Vorschriften der Verordnung über die Anerkennung und Anrechnung vorzeitig durchgeführter Maßnahmen zur Kompensation von Eingriffsfolgen (Ökokonto-Verordnung) vom 21. Januar 2005.

Das Naturschutzgesetz Sachsen-Anhalt verpflichtet die Naturschutzbehörden ein Kompensationsverzeichnis auf der Basis des Liegenschaftskatasters zu führen. Die Führung dieses Verzeichnisses, in welchem auch die Flächen und Maßnahmen für Ökokonten erfasst werden, ist eine Pflichtaufgabe des Landes. Näheres hierzu regelt der Erlass zur Führung des Naturschutzverzeichnisses vom 15.08.2005. Das Verzeichnis wird von den unteren Naturschutzbehörden geführt. Die Fachbehörde (Landesamt für Umweltschutz) führt das landesweite Gesamtverzeichnis.

Die bestehenden Aufgaben zur Verzeichnisführung bedürfen für ihre effektive Umsetzung innerhalb der modernen Verwaltung digitaler Instrumente. Hierfür wurde im Auftrag des Landes Sachsen-Anhalt unter Federführung der Fachbehörde die Software EKIS (Eingriffs- und Kompensationsflächen – Informationssystem) entwickelt, welche nun in neuester Version als Kompensationsverzeichnis vorliegt.

Können von den eingangs genannten Vorhaben Schutzgebiete des europäischen ökologischen Verbundsystems NATURA 2000 (FFH-Gebiete, Vogelschutzgebiete) betroffen sein, so ist ähnlich wie bei der Eingriffsregelung die Verträglichkeit mit den naturschutzfachlichen Zielstellungen zu prüfen. Zu prüfen ist dabei für solche Vorhaben insbesondere, ob sie im Zusammenwirken mit anderen Vorhaben geeignet sind, ein betreffendes Gebiet erheblich zu beeinträchtigen (Summationswirkungen). Im vorliegenden Kompensations-verzeichnis ist die Erfassung und Abfrage solcher summatorischen Wirkungen im Programmteil Summationskataster möglich.

Die Software steht den Naturschutzbehörden zur freien Nutzung zur Verfügung. Berechtigte Interessenten und Nutzer außerhalb der Behörden können in den öffentlichen Teil der Informationen Einsicht nehmen.

IHR ZUGANG ZU AKTUELLEN UMWELTDATEN

 

Sie wünschen einen Zugang zum Kompensationsverzeichnis?

Ihre eingegebenen Daten dienen nur dem vereinbarten Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn eine Anfrage liegt im Zuständigkeitsbereich einer anderen Institution. Sie werden über die Weiterleitung an Dritte informiert. Lesen Sie bitte mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Stelle (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Nutzertyp (Pflichtfeld)

Sie wünschen einen Zugang zum Ökokonto?

Ihre eingegebenen Daten dienen nur dem vereinbarten Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn eine Anfrage liegt im Zuständigkeitsbereich einer anderen Institution. Sie werden über die Weiterleitung an Dritte informiert. Lesen Sie bitte mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Stelle (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Nutzertyp (Pflichtfeld)

..

..

Sie benötigen Hilfe bei der Übergabe Ihrer Daten?

Ihre eingegebenen Daten dienen nur dem vereinbarten Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn eine Anfrage liegt im Zuständigkeitsbereich einer anderen Institution. Sie werden über die Weiterleitung an Dritte informiert. Lesen Sie bitte mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Sprechen Sie uns an

 

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Fragen

Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt 

Herr Dr. Bernd Krug
Reideburger Straße 47
06116 Halle (Saale)
Tel. +49 345 5704-661
bernd.krug@lau.mlu.sachsen-anhalt.de

Ihre eingegebenen Daten dienen nur dem vereinbarten Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn eine Anfrage liegt im Zuständigkeitsbereich einer anderen Institution. Sie werden über die Weiterleitung an Dritte informiert. Lesen Sie bitte mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)


Ihr Ansprechpartner für technische Fragen

GEOLOCK GmbH

Herr Dipl.-Ing. (FH) Niklas Brauleke
Rothenseer Straße 24
39124 Magdeburg
Tel. +49 3912886920
niklas.brauleke@geolock.de

Ihre eingegebenen Daten dienen nur dem vereinbarten Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn eine Anfrage liegt im Zuständigkeitsbereich einer anderen Institution. Sie werden über die Weiterleitung an Dritte informiert. Lesen Sie bitte mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

 

Datenschutz- & Einwilligungserklärung

(Stand:02.05.2018)
Datum des Inkrafttretens: 25.05.2018

  1. Datenschutz in unserem Unternehmen

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken. Personenbezogene Daten im Sinne dieser Erklärung, sind sämtliche Informationen, die einen Bezug zu Ihrer Person aufweisen. Relevante personenbezogene Daten sind insbesondere Ihre persönlichen Daten (z. B. Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtsdatum), Ihre Abrechnungsdaten, Werbe- und Vertriebsdaten (d.h. Erkenntnisse aus Kundendatenanalysen). Sie können unsere Internetseite >>www.geolock.de<< jederzeit besuchen und durchsuchen, ohne uns persönliche Informationen zu geben. Gespeichert wird jedoch die IP-Adresse die uns von Ihnen übermittelt wird.

  1. Kontaktdaten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die:

GEOLOCK GmbH

Herr Dipl.-Ing. (FH) Niklas Brauleke

Rothenseer Straße 24
39124 Magdeburg

Niklas.brauleke@geolock.de
Tel. 0391.288 692 10
Fax 0391.288 692 22

Datenschutzbeauftragter:

GEOLOCK GmbH

Herr Martin Dunkel

Rothenseer Straße 24
39124 Magdeburg

Martin.dunkel@geolock.de
Tel. 0391.288 692 22
Fax 0391.288 692 22

  1. Zwecke, zu denen Ihre Daten erhoben und verarbeitet werden, und ihre Rechtsgrundlagen

3a. Vertragsabwicklung

GEOLOCK GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen. Die konkrete Verarbeitung richtet sich nach den jeweiligen Produkten und der jeweiligen Dienstleistung, die Sie bei GEOLOCK GmbH beziehen. Insbesondere erfasst sind die Abrechnung der vertraglichen Leistungen, der Versand von Rechnungen und ggf. Mahnungen sowie die Kommunikation mit Ihnen. Rechtsgrundlage für die vorstehend beschriebene Datenverarbeitung ist die Verarbeitung zur Vertragserfüllung und Vertragsdurchführung. Ohne diese Datenverarbeitung können wir den Vertrag nicht abschließen und erfüllen. Zum Zwecke der Vertragserfüllung, z.B. zur Abrechnungserstellung, Abwicklung der Zahlung sowie der Versendung von Schreiben und der Ware, übermitteln wir Ihre persönlichen Daten und Ihre Abrechnungsdaten auch an Dritte und Auftragsverarbeiter (z.B. Versanddienstleister und Inkassodienstleister).

3b. Werbung

GEOLOCK GmbH nutzt Ihren Namen und Ihre Anschrift, um Ihnen Produktinformationen zu Portfolioprodukten zukommen zu lassen. Um Ihnen Produktinformationen zu Waren oder Dienstleistungen der GEOLOCK GmbH zukommen zu lassen, welche denen ähnlich sind, die Sie als Bestandskunde bereits bei GEOLOCK GmbH erworben oder in Anspruch genommen haben, nutzt GEOLOCK GmbH auch die von Ihnen hierbei angegebene E-Mail-Adresse, wenn Sie dem nicht widersprochen haben. Um Werbung an Sie zu adressieren, geben wir Ihren Namen und Ihre Anschrift ggf. an Dritte und Auftragsverarbeiter (z. B. Versanddienstleister) weiter.
Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von GEOLOCK GmbH erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung zugunsten von GEOLOCK GmbH gerechtfertigt. Ohne die Verwendung dieser Daten kann GEOLOCK GmbH Ihnen keine Direktwerbung unterbreiten. GEOLOCK GmbH hat auch ein berechtigtes Interesse daran, Ihre vorstehend genannten Daten zum Zwecke der Direktwerbung für auf Sie maßgeschneiderte Angebote von GEOLOCK GmbH zu verarbeiten, nämlich die Förderung des Absatzes von eigenen Produkten. Ihr schutzwürdiges Interesse, dass Ihre vorstehend genannten Daten nicht zu diesem Zweck verwendet werden, überwiegt dieses berechtigte Interesse von GEOLOCK GmbH nicht, da GEOLOCK GmbH diese Daten dem beschriebenen Verarbeitungszweck entsprechend angemessen verwendet und hierfür auch keine sensiblen Daten aus Ihrem Kundenverhältnis zu GEOLOCK GmbH genutzt werden. Die Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken stellt zudem eine Verarbeitung dar, mit welcher Sie in bestehenden vertraglichen Beziehungen oder nach der Äußerung von Interesse an Produkten oder Dienstleistungen von GEOLOCK GmbH in Form von z.B. Angeboten oder Dienstleistungen oder auch unwidersprochenem Empfang von Direktwerbung über einen längeren Zeitraum rechnen können, sodass nicht von einer Belästigung durch die Direktwerbung auszugehen ist. Zudem nutzt GEOLOCK GmbH Ihre vorstehend genannten Daten zur Direktwerbung für Produkte von GEOLOCK GmbH nur dann, wenn Sie dem nicht widersprochen haben. GEOLOCK GmbH achtet zudem durch die gewählten Kommunikationskanäle für die Werbung (Post und auch per E-Mail) darauf, dass diese die möglichst geringste Störintensität für Sie aufweisen. GEOLOCK GmbH verwendet Ihre Daten zu einer anderen werblichen Ansprache als auf dem Postwege nur aufgrund der Einwilligung, die Sie uns mit Ihrer Zustimmung zu diesen Datenschutzerklärung erteilt haben.

3c. Werbung für Dritte und durch Dritte

GEOLOCK GmbH nutzt Ihren Namen und Ihre Anschrift auch, um Ihnen im Rahmen der werblichen Ansprache durch GEOLOCK GmbH Produktinformationen über Produkte und Dienstleistungen von Dritten (z. B. Unternehmen der GEOLOCK GmbH-Unternehmensgruppe, Geschäftspartner, die ähnliche Produkte anbieten) zukommen zu lassen. Diese Verarbeitung ist durch eine Interessenabwägung zugunsten von GEOLOCK GmbH gerechtfertigt. Wie bereits dargestellt, hat GEOLOCK GmbH ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen Direktwerbung zukommen zu lassen. Dies schließt auch Direktwerbung für Produkte und Dienstleistungen von Dritten mit ein. Zum einen kann durch die Übermittlung von Werbung von Dritten im Zusammenhang mit eigener Werbung von GEOLOCK GmbH Ihr Interesse auch an diesen Produkten gesteigert werden, was zu einer Steigerung des Absatzes bei GEOLOCK GmbH und des Dritten führt. Zum anderen hat GEOLOCK GmbH ein finanzielles Interesse daran, Dritten diese Möglichkeit der Beteiligung an Werbung einzuräumen. Wie auch bei eigener Direktwerbung für GEOLOCK GmbH Produkte tritt Ihr Interesse daran, dass Ihre Daten nicht für diese Zwecke der Drittwerbung genutzt werden, zurück; dies vor allem aufgrund der geringen Belästigungsintensität durch Post- und E-Mailwerbung und Ihres Rechts, dieser Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Mit Ihrer Einwilligung zu dieser Datenschutzerklärung, werden Ihnen Dritte (Firmen der GEOLOCK GmbH-Unternehmensgruppe) auch direkt deren eigene Produkte und Dienstleistungen anbieten. GEOLOCK GmbH gibt Ihre von dieser Einwilligung umfassten Daten (z.B. Kontaktdaten) in diesem Falle an Dritte weiter, damit diese Ihnen Angebote zu Komplimentärprodukten zukommen lassen können.

3d. Andere Zwecke

Sofern neben den bereits bestehenden Zwecken andere Zwecke zur Datenverwendung entstehen, prüfen wir, ob diese weiteren Zwecke mit den ursprünglichen Erhebungszwecken kompatibel und damit vereinbar sind. Ist dies nicht der Fall, wird GEOLOCK GmbH Sie über eine solche Zweckänderung informieren. Liegt keine anderweitige Rechtsgrundlage für die weitere Datenverwendung vor, wird GEOLOCK GmbH Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Einwilligung verwenden.

3e. Welche Informationen sammelt die Homepage

Auf einigen Seiten dieses Internetangebotes z.B. im Kontaktformular, werden Sie aufgefordert, uns auf freiwilliger Basis persönliche Angaben zu machen. In der Regel werden diese Informationen abgefragt, wenn Sie sich für Informationen im Zusammenhang dieser Inhalte interessieren. „Cookies“ sind kleine Informationsstücke, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Durch unsere Cookies können wir Ihnen einen persönlicheren Service anbieten. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch, Sie können die Einstellungen Ihres Browsers in der Regel aber auch ändern, wenn Sie die Informationen nicht für die spätere Nutzung speichern wollen.

  1. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden auch von anderen Unternehmen, die im Auftrag von GEOLOCK GmbH tätig sind („Auftragsverarbeiter“) oder im Rahmen von Geschäftspartnerschaften mit GEOLOCK GmbH tätig sind („Dritte“), genutzt. Hierbei kann es sich sowohl um Unternehmen der GEOLOCK GmbH-Unternehmensgruppe oder externe Unternehmen und Partner von „GEOLOCK GmbH“ handeln. Mögliche Empfänger Ihrer Daten sind Abrechnungsdienstleister, Adressdienstleister, Inkassounternehmen, Versanddienstleister, Social-Media-Unternehmen, IT-Dienstleister, Berater oder Beratungsgesellschaften, sonstige Service- und Kooperationspartner. Für die Details verweisen wir auf die Beschreibungen der Datenverarbeitungen in Ziffer 3a. – 3e.

  1. Datenspeicherung und Datenlöschung

Abgesehen von den im Folgenden ausgeführten Ausnahmen löschen wir Ihre sensiblen personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung bestehen. Ihren Namen und Ihre Postanschrift nutzen wir nach Beendigung des Vertragsverhältnisses weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist eine Interessenabwägung zu unseren Gunsten. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Sie im Rahmen von werblichen Reakquisebemühungen erneut von unseren Produkten und Dienstleistungen zu überzeugen. Entsprechend der Interessenabwägung, Ihnen Direktwerbung während unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen zukommen zu lassen, überwiegen auch bei der Nutzung Ihrer Daten zu diesem nachvertraglichen Werbezweck unsere Interessen. Durch einen Widerspruch haben Sie jederzeit die Möglichkeit, diese Verarbeitung zu unterbinden. GEOLOCK GmbH verwendet diese Daten dem beschriebenen Verarbeitungszweck entsprechend angemessen und nutzt hierfür auch keine sensiblen Daten aus Ihrem Kundenverhältnis zur GEOLOCK GmbH. Mit Anerkennung dieser Datenschutzerklärung und Einwilligungserklärung geben Sie Ihre Einwilligung zur werblichen Ansprache per E-Mail oder Telefon. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur werblichen Ansprache für einen Zeitraum von maximal 12 Monaten nach Erteilung der Einwilligung, unabhängig von der Dauer des Bestehens des Vertragsverhältnisses. Eine Folgenutzung über diesen Zeitraum hinaus findet statt, wenn Sie der werblichen Ansprache nicht widersprechen.

  1. Ihre Rechte

6a. Auskunft, Berichtigung, Löschung etc.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind und an wen wir diese ggf. weitergegeben haben. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Sie folgende weitere Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung für bestimmte Zwecke).

6b. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken einzulegen. Sofern wir eine Verarbeitung von Daten auf Grundlage einer Interessenabwägung, wie in dieser Datenschutzerklärung einzeln dargelegt, vornehmen (siehe hierzu Ziffern 3b bis 3d sowie Ziffer 5), haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Solche Gründe liegen insbesondere dann vor, wenn diese Ihren Interessen ein besonderes Gewicht verleihen und hierdurch den Interessen von GEOLOCK GmbH überwiegen; dies gilt vor allem dann, wenn diese Gründe GEOLOCK GmbH nicht bekannt sind und daher nicht bei der Interessenausübung berücksichtigt werden konnten.

6c. Widerrufsrecht

Sofern Sie uns die Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt von einem Widerruf unberührt.

6d. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie sind berechtigt, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern technisch machbar, haben Sie das Recht, eine Übermittlung von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen zu erwirken. Zur Ausübung der unter Ziffer 6a. bis 6e. genannten Rechte können Sie sich unter Nutzung einer der unter Ziffer 2 genannten Kontaktdaten an GEOLOCK GmbH wenden.

GEOLOCK GmbH
Rothenseer Str. 24
39124 Magdeburg

Tel.: +49 (0)391 2886920
Fax: +49 (0)391 28869219
E-mail: info@geolock.de

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. (FH) Niklas Brauleke

AG Magdeburg / HRB 13652

Steuer-Nr.: 102/111/00 627

 

IMPRESSUM

Herausgeber und Diensteanbieter

Herausgeber und Diensteanbieter gem. § 5 Abs. 1 TMG ist das Land Sachsen-Anhalt.

Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt
Herr Heiner Nagel
Reideburger Straße 47
06116 Halle (Saale)
Tel. +49 345 5704-656
heiner.nagel@lau.mlu.sachsen-anhalt.de

Betrieb, Entwicklung, Support

GEOLOCK GmbH
Rothenseer Straße 24
39124 Magdeburg
Tel. +49 391 288 692 0
support@geolock.de

 

Haftungsausschluss

Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalts stellt das Internetangebot im Umweltportal unter folgenden Nutzungsbedingungen zur Verfügung:

Alle Inhalte unseres Internetangebotes werden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, dieses Angebot aktuell, inhaltlich richtig und vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern und Mängeln nicht völlig auszuschließen. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität kann daher nicht übernommen werden.

Das Landesamt für Umweltschutz ist als Dienstanbieter gem. § 5 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) für die eigenen Inhalte verantwortlich. Die Haftung für Vermögensschäden oder Nichtvermögensschäden, ausgenommen Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, die durch die Nutzung der Inhalte verursacht werden, ist ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grob fahrlässiges Verschulden des Autors vorliegen.

Das Landesamt für Umweltschutzmacht sich den Inhalt der innerhalb seines Angebotes zusätzlich per Hyperlinks zugänglich gemachten fremden Websites ausdrücklich nicht zu Eigen und kann für deren inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität, Verfügbarkeit sowie die Einhaltung von Bestimmungen nach dem deutschen Datenschutzrecht keine Gewähr leisten. Diese Erklärung gilt sowohl für die Internetseiten Dritter, die das Internetportal des Landes durch externe Links zugänglich macht, als auch für die Inhalte verschiedener Rubriken im Umweltportal, die durch die zuständigen Ministerien koordiniert werden. Ein Haftungsausschluss des Presse- und Informationsamtes der Landesregierung besteht gemäß § 8 Abs. 1 TMG auch für die Inhalte der sogenannten Fachportale innerhalb des Umweltportals www.sachsen-anhalt.de.

Das Landesamt für Umweltschutz behält sich ausdrücklich vor, einzelne Dokumente oder das gesamte Angebot des Umweltportals ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung im Internet zeitweise oder endgültig einzustellen.

Das Landesamt für Umweltschutz distanziert sich von allen fremden Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Diese Erklärung gilt für alle Internetseiten Dritter, zu denen aktuell und zukünftig im Umweltportal Sachsen-Anhalt Verweise führen, solange das Landesamt für Umweltschutzkeine Kenntnis von eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalten auf den verlinkten Seiten hat. Wir sind nicht dazu verpflichtet, ständig zu prüfen, ob sich auf den verlinkten Seiten Veränderungen ergeben haben. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen oder als unangemessen anzusehen sind, so teilen Sie uns dies bitte mit.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu beachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Für die Nutzung des Email-Service gelten die dort veröffentlichten Nutzungsbedingungen.

Datenschutz

Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen unserer Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Urheber und Kennzeichenrecht

Das Copyright für vom Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalts selbst erstellte und veröffentlichte Inhalte verbleibt beim Herausgeber.

Das Layout, die grafische Gestaltung sowie die redaktionellen Beiträge des Angebots sowie ihre Auswahl und Zusammenstellung sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung und Vervielfältigung zu privaten Zwecken ist gestattet. Eine öffentliche bzw. kommerzielle Verwendung des Angebots bedarf der vorherigen Zustimmung des Presse- und Informationsamtes. Einzelne Inhalte können gesonderte Urheberrechtsvermerke enthalten, die zu beachten sind.

Das Landesamt für Umweltschutz ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Multimedia-Elemente und Texte zu beachten, selbst erstellte Grafiken, Audio- und Videodateien und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Elemente zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebots unter www.sachsen-anhalt.de genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweiligen Kennzeichenrechts und der Rechte der jeweiligen eingetragenen Inhaber. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Dienste

Es werden verschiedene kostenlose Dienste und Online-Services angeboten. Diese stehen unter dem Vorbehalt der technischen Verfügbarkeit. Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalts behält sich vor, den Leistungsumfang jederzeit zu ändern.